Urlaub in Fischen im Allgäu

* * *

Ein kleiner Einblick in unsere Familiengeschichte





Unsere Vorfahren, Alois Schmid mit Familie, erwarben 1886 ein landwirtschaftliches Anwesen in Fischen-Berg, welches zur damaligen Zeit mitten im Dorf lag.

1970 siedelte der Großvater, Anton Schmid, aus und baute den heutigen Hof, sowie das Wohnhaus mit Ferienwohnungen bzw. Gästezimmern.

1986 übernahm dessen Sohn, Peter Schmid, den landwirtschaftlichen Betrieb sowie die Gästevermietung und bewirtschaftete diese mit seiner Frau und den 3 Kindern.

Bis 2016 bewirtschafteten wir noch die Sennalpe Breitengehren in Oberstdorf und alle unsere Tiere waren den ganzen Sommer über auf der Alpe.

Als 2017 wir - der jüngste Sohn, Christian Schmid und seine Frau Tanja - die Landwirtschaft und die Gästevermietung übernommen haben, fiel der Entschluss, beide Bereiche zu modernisieren. Dadurch mussten wir die Sennalpe aufgeben.

Seit 2017 sind unsere Kühe nun auch im Sommer daheim auf dem Hof. Allerdings darf unser Jungvieh trotzdem im Sommer auf eine Alpe der Wald- und Weidegenossenschaft Obermaiselstein.

Im Juni 2018 ging es dann los. Es erfolgte die Umstellung von Silagefütterung auf Heu-Milch. Dazu haben wir einen Teil unserer Heubergehalle umgebaut und eine Heutrocknungsanlage, sowie einen Heukranen angeschafft.




Unsere glücklichen Kühe :-)

Innerhalb kürzester Zeit...





(Ende September bis Mitte Dezember 2018) haben wir unsere Ferienwohnungen neu gestaltet. Dabei versuchten wir traditionelles und modernes zu vereinen. Bereits an Weihnachten 2018 konnten wir unsere Gäste in den neuen Wohnungen empfangen. Im Herbst 2019 wurden alle unsere Wohnungen vom Deutschen Tourismus Verband mit 5-Sternen ausgezeichnet.

Schon im April 2019 ging es dann gleich mit dem geplanten Stallumbau weiter. Der in die Jahre gekommene Anbindestall wurde zu Laufstall umgebaut. Dabei war es uns wichtig, dass unsere überwiegend horntragendenden Kühe ausreichend Platz haben um sich wohl zu fühlen. Wenn unsere Kühe sich nicht gerade auf der angrenzenden Weide das saftige Gras schmecken lassen, können sie auf dem mitintegrierten Laufhof können die frische Luft und die schöne Aussicht genießen.

Seit November 2019





sind wir zertifizierter Bio-Heumilch-Betrieb und liefern unsere hochwertige Milch an die nur 8 km entfernte
Molkerei "Allgäuer-Hof-Milch" in Sonthofen.

Wir sind ein Bio-Milchviehbetrieb mit derzeit ca. 30 Milchkühen und ein paar Stück Jungvieh. Unsere Kühe haben überwiegend noch alle ihre Hörner und die Kälber, die bei uns auf dem Hof geboren werden, werden auch nicht mehr enthornt. Für uns ist es auch wichtig, dass unsere Kühe nicht einfach nur „Nummern“ sind, deshalb haben sie alle noch Namen, wie Hilde, Susi, Bärbel und noch viele andere.

Den Sommer über dürfen unser Jungvieh und die Pferde auf die Alpe und anschließend auf die Herbstweide, deshalb sind sie von ca. Anfang Juni bis Ende Oktober nicht bei uns auf dem Hof. Den Winter dürfen sie dann wieder bei uns im warmen Stall verbringen.
Die Kühe und die kleinen Kälber, sowie die Hühner und die Meerschweinchen verbringen aber das ganze Jahr bei uns auf dem Hof.

Wenn es abends an die Stallarbeit geht, freuen wir uns wenn unsere Gäste, egal ob groß oder klein, uns im Stall besuchen. Gerne könnt ihr dann mithelfen oder einfach nur zuschauen. Schließlich gibt es auf einem Bauernhof viel zu entdecken.

Unsere Hasen und Meerschweinchen

Unser Meerschweinchen-Stall ;-)... zum Wohlfühlen.....



Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Christian und Tanja Schmid